Thomas Vaucher

News

Bücher

Musik

Schauspiel

Events

Startseite Portrait Shop Kontakt Impressum Links

News

13.09.2020

Der Incubus ist da!

Nun ist der Incubus eingetroffen und erhältlich. Alle Details findet Ihr hier.


12.09.2020

Konzerte in Olten und Belgien abgesagt


Die Konzerte, die im November in Olten und Belgien hätten stattfinden sollen, wurden leider abgesagt.

06.09.2020

Trailer zu "Der Incubus" veröffentlicht


In 8 Tagen erscheint "Der Incubus". Nun wurde der offizielle Buchtrailer veröffentlicht, den ihr hier anschauen könnt. Viel Spass!

10.08.2020

Neuer Thriller im September, neue Konzert-, Theater- und Lesetermine

Heute komme ich mit vielen News: 1) Neuer Thriller, 2) Hintercher-Live-Hörspiel, 3) Neue Konzert- und Lesetermine:

1) Bald ist es soweit und mein neuster Thriller "Der Incubus" erblickt das Licht der Welt (September 2020). Nachstehend findet Ihr alle Informationen dazu, inklusive der Möglichkeit, signiertes Exemplare vorzubestellen.

Der Incubus - Richard Winters dritter Fall
Thriller von T. Vaucher
Broschur, 316 Seiten
Erscheint bei Riverfield Verlag, September 2020
ISBN 978-3-9525097-5-3

Klappentext:Bremen. Eine kopflose, männliche Leiche wird gefunden, dann noch eine. Als die beiden Witwen des Nachts von ihren verstorbenen Ehemännern besucht und missbraucht werden, ist die Polizei ratlos. So sehr, dass sie Richard Winter ruft – den ehemaligen Kriminalkommissar, der seit dem Harlekin-Fall als Experte für Okkultes bekannt ist.
Schon bald stößt Winter auf den Mythos des Incubus, eines Dämons, der sich mit schlafenden Frauen paart. Doch kann es sich bei diesen Ereignissen wirklich um solch ein übernatürliches Phänomen handeln? Und was hat es mit dem geheimnisvollen Mann mit dem maskenhaften Gesicht auf sich, der Winter stets aufsucht, nachdem ein Mord begangen worden ist? Spätestens als ein früherer Arbeitskollege umgebracht und eine Freundin entführt wird, merkt Winter, dass sich diese Ermittlung auch für ihn in tödlichen Ernst verwandelt …

Signiertes Exemplar vorbestellen.

2) Nachdem die 2. Auflage der Hintercher-Lesung abgesagt wurde, gibts nun neue Termine. Erst mal aber noch einmal die Infos dazu:
"10 Jahre nach dem Freilichttheater über die Hintercherbande steigt eine kleine Jubiläumstournee.
15 Sprecherinnen und Sprecher hauchen dem Stück von Regisseur Mark Kessler neues Leben ein – bei einer hörspielmässigen Lesung ohne Kostüme und Requisiten.
Natürlich auf Senslerdeutsch!
Vor genau 10 Jahren hat das Freilichttheater über die Hintercherbande in Alterswil für Furore gesorgt.
Der Theaterverein Hintercher geht nun damit auf Tournee durch Deutschfreiburg – als szenische Lesung im Kleintheater.
14 Sprecherinnen und Sprecher, Musik und Geräusche hauchen dem Stück von Regisseur Mark Kessler neues Leben ein.
Geplant sind 3 Aufführungen vom 24.-28. März in Rechthalten, Plaffeien und Tentlingen.
Viele Schauspieler waren schon 2009-11 in Alterswil dabei. Sie bewähren sich nun auch bei der hörspielmässigen, mundartlichen Lesung ohne Kostüme.
In den 1930er-Jahren ging es den Senslern miserabel. Da wurde Deutschfreiburg von einer Diebesbande heimgesucht, die in die Geschichtsbücher einging.
Die jungen Männer trafen sich in Hintercher bei Heitenried und bereisten per Velo die halbe Schweiz.
Christian Schmutz hat Fakten und Fiktion im Geschichtskrimi «Als die Nachtvögel kreisten» verarbeitet, Mark Kessler hat daraus für Freilichttheater und szenische Lesung das Textbuch geschrieben."

Ich freue mich ausserordentlich, dass ich auch dieses Mal wieder in die Rolle des Hintercher-Franz schlüpfen darf.

Aufführungen:
Noch nicht bestätigt: 19. November 2020, Kirchgemeindehaus Weissenstein, Rechthalten, 20 Uhr
Bestätigt: 24. November 2020, Hirschen Gastro Pub, Plaffeien, 20 Uhr
Bestätigt: 27. November 2020, Restaurant Sternen, Tentlingen, 20 Uhr

Details: www.theater-hintercher.ch
Flyer vorne
Flyer hinten (Der Flyer enthält noch die alten, ungültigen Termine) 3. Neue Konzert- und Lesungstermine.

3) Es gibt vier neue Konzerttermine (so sie nicht wieder wegen Corona verschoben werden müssen). Darunter ein 25-Jahre Emerald - Jubiläumskonzert im Fri-Son in Fribourg, sowie drei neue Lesungstermine (darunter die Vernissage zu "Der Incubus" im Bad Bonn.
Ich würde mich freuen, den einen oder die andere an einem der Termine zu sehen!

07.07.2020

Kult Festival Hauta abgesagt!

Leider hat es nun auch das Kult Festival Hauta erwischt. Es wird abgesagt, resp. auf nächstes Jahr verschoben.


06.06.2020

Metal Cruise abgesagt!

Aufgrund des Corona-Virus wurde nun auch die Metal Cruise abgesagt, wo Emerald gespielt hätten. In zwei Jahren soll es einen zweiten Versuch geben, die Metal Cruise durchzuführen.


03.04.2020

Kult Festival Hauta in den Herbst verschoben!


Aufgrund des Corona-Virus wurde das Kult Festival Hauta, wo Emerald hätten spielen sollen, in den Herbst verschoben (auf den 18./19. September).


14.03.2020

Emerald Konzerte & Hintercher-Hörspiel Live: ABGESAGT!

Aufgrund des Corona-Virus wurden sowohl die Emerald Konzerte in Lörrach und Winterthur sowie das Live Hintercher-Hörspiel abgesagt.


02.03.2020

Emerald sind auf der ersten Metal Cuise von Passau nach Budapest mit an Bord!


Vom 31. Oktober 2020 - 7. November 2020 findet die erste Metal Cruise auf der Donau statt. Mit dabei sind fünf Schweizer Metal Bands (Poltergeist, Emerald, Fire Rose, Broken Fate, Xordia), die das Schiff rocken werden. Es ist eine All-Inklusive-Party inkl. Hin- und Rückfahrt aus der Schweiz zum Schiff in Passau. Mit Besichtigung von u.a. Budapest, Bratislava und Wien. Bis zum 31. März gibts noch einen Frühbucherrabatt von 100 CHF. Alle Infos dazu findet ihr hier:
Flyer Vorderseite
Flyer Rückseite
Weblink zum Veranstalter

31.01.2020

Szenische Lesung "D Hintercher-Banda" geht 2020 in die 2. Runde


Nach der kleinen Tournee im letzten Jahr gibt es eine 2. Auflage der Hintercher-Lesung. Dieses Mal im Freiburger Oberland. Alles weitere findet ihr unten:

"10 Jahre nach dem Freilichttheater über die Hintercherbande steigt eine kleine Jubiläumstournee.
15 Sprecherinnen und Sprecher hauchen dem Stück von Regisseur Mark Kessler neues Leben ein – bei einer hörspielmässigen Lesung ohne Kostüme und Requisiten.
Natürlich auf Senslerdeutsch!
Vor genau 10 Jahren hat das Freilichttheater über die Hintercherbande in Alterswil für Furore gesorgt.
Der Theaterverein Hintercher geht nun damit auf Tournee durch Deutschfreiburg – als szenische Lesung im Kleintheater.
14 Sprecherinnen und Sprecher, Musik und Geräusche hauchen dem Stück von Regisseur Mark Kessler neues Leben ein.
Geplant sind 3 Aufführungen vom 24.-28. März in Rechthalten, Plaffeien und Tentlingen.
Viele Schauspieler waren schon 2009-11 in Alterswil dabei. Sie bewähren sich nun auch bei der hörspielmässigen, mundartlichen Lesung ohne Kostüme.
In den 1930er-Jahren ging es den Senslern miserabel. Da wurde Deutschfreiburg von einer Diebesbande heimgesucht, die in die Geschichtsbücher einging.
Die jungen Männer trafen sich in Hintercher bei Heitenried und bereisten per Velo die halbe Schweiz.
Christian Schmutz hat Fakten und Fiktion im Geschichtskrimi «Als die Nachtvögel kreisten» verarbeitet, Mark Kessler hat daraus für Freilichttheater und szenische Lesung das Textbuch geschrieben."

Ich freue mich ausserordentlich, dass ich auch dieses Mal wieder in die Rolle des Hintercher-Franz schlüpfen darf.

Aufführungen:
24. März 2020, Kirchgemeindehaus Weissenstein, Rechthalten, 20 Uhr
26. März 2020, Hirschen Gastro Pub, Plaffeien, 20 Uhr
28. März 2020, Restaurant Sternen, Tentlingen, 20 Uhr

Details: www.theater-hintercher.ch
Flyer vorne
Flyer hinten


News-Archiv:
News 2019
News 2018
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
News 2010
News 2009