Thomas Vaucher

News

Bücher

Musik

Schauspiel

Events

Startseite Portrait Gästebuch Shop Kontakt Impressum Links

Tagebuch 2009

Dezember - Bier in der Kirche

Bild des Monats

Irisches Guinness auf dem Taufbecken einer reformierten Kirche

Vor einigen Tagen war ich am Konzert des irischen Sängers Eunan McIntyre. Das Konzert fand in einer reformierten Kirche statt und wurde per Projektor mit Irland-Bildern untermalt. Die ganze Stimmung war sehr festlich und feierlich ... bis zur Pause. In der Pause konnte man nämlich im Chor der Kirche vorne Irish Coffee und Guinness Bier kaufen (in der Kirche). Das alleine ist mir (obschon ich nicht besonders stark gläubig oder konservativ bin) schon etwas seltsam vorgekommen, doch dass den meisten Guinness-Trinkern beim Aufmachen des Biers erstmal die Hälfte auf den Kirchenboden gespritzt ist (die Guinness-Dosen hatten innendrin einen kleinen Kunststoffball, der das Bier besonders schäumen liess und den Eindruck eines frisch gezapften Biers vermitteln sollte) und einige dann das (zugedeckte) Taufbecken als Bartisch missbraucht haben und ihre Dosen dort abstellten, war dann doch etwas gar unpassend. Aber vielleicht bin ich auch einfach zu altmodisch und konservativ eingestellt ...? Trotzdem fand ich das Konzert in sich stimmig und gelungen!

Zitat des Monats:
"Sorgen ertrinken nicht in Alkohol. Sie können schwimmen."
-Heinz Rühmann

November - Thema Essen

Bild des Monats

Spareribs, All you can eat im "Americans Essen" in Essen (D)

Neulich war ich an der Spielwarenmesse in Essen (D). Übernachtet haben wir in einem kleinen Guesthouse. Beim Morgenessen konnte ich etwas Seltsames beobachten. Eine Gruppe von Leuten, die sich in einer mir unverständlichen Sprache ausdrückten, schlug beim Morgenbuffet so unerhört zu, dass das Servierpersonal Mühe hatte, genug Brötchen für alle Gäste bereitzustellen. Das Problem war nicht, dass diese Leute so viel gegessen hätten, sondern, dass sie sich mit Rationen für den gesamten Tag eindeckten. So machte sich jede dieser Personen drei Sandwiches mit Fleisch und Käse, die sie dann wohl an der Spielmesse verdrücken wollten, um so das Geld für die teuren Esswaren an der Messe zu sparen.
Die Idee war an und für sich clever und hat sich auch sicher ausbezahlt (im wahrsten Sinne des Wortes), doch ob das Personal vom Guesthouse seine Freude daran hatte, wage ich zu bezweifeln, denn sie sahen doch etwas gar gestresst aus …

Zitat des Monats:
"Die Engländer haben die Tischreden erfunden, damit man ihr Essen vergisst."
-Pierre Damnos

Oktober - Thema Natur

Bild des Monats

Magdalenawald, Heitenried (CH)

Es gibt schon seltsame Leute. Heute hat es in Strömen geregnet und ich bin auf meinem Arbeitsweg an einem Mann vorbeigefahren, den ich häufig kreuze. Meist hält er eine Giesskanne in der Hand und giesst die Blumen und Sträucher rund um sein Haus herum.
So auch heute.
Ein schwarzer Schlapphut auf dem Kopf und die kleine Giesskanne in der Hand, stand er im strömenden Regen und goss seine Pflanzen ...
Wenn ich Zeit gehabt hätte, hätte ich wohl angehalten und ihn nach dem Grund für sein seltsames Verhalten gefragt...

Zitat des Monats:
"Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner."
-Oskar Kokoschka