Thomas Vaucher

News

Bücher

Musik

Schauspiel

Events

Startseite Portrait Gästebuch Shop Kontakt Impressum Links

Song Of Hope - Comment

Kommentar zur Entstehung von Song Of Hope (aus einem Interview mit T. Vaucher zitiert):
"Wenn ich Songs schreibe, dann passiert das häufig aufgrund einer äusseren Inspirationsquelle. Bei Song of Hope war das ein Trailer zu einem Herr der Ringe Film, in welchem Arwen einen Satz haucht als alles aussichtslos erscheint: „There is still hope“.
Dieser Satz brachte mich dazu, einen Song über die Hoffnung zu schreiben. Entstanden ist Song of Hope in welchem der Anfang des Liedes düster/depressiv klingt (textlich als auch musikalisch) und sich dann in eine hoffnungsvolle mutmachende Hymne entwickelt mit der Botschaft: Freundschaft und Loyalität – solange wir zusammenhalten, besteht immer Hoffnung ....
Der Zwischenteil ist dann ein Aufruf, die Lethargie abzuschütteln und aktiv zu werden ... sogar wenn alles dunkel erscheint, kann man Mut aus der Hoffnung beziehen ...
Von der musikalischen Seite her hatte ich schon vor dem Text einmal die Hauptmelodie komponiert, welche mir zwar sehr gefiel aber irgendwie nirgends in meine textlichen Konzepte reinpassen wollte, weil das Ganze sehr fröhlich klang. Also liess ich das Ganze eine Weile fallen, bis zum oben erwähnten Trailer vom Herrn der Ringe. Als ich den Text schrieb merkte ich plötzlich, dass diese fröhliche Melodie, welche ich früher schon komponiert hatte, zu diesem Text passen könnte und voila ... es passte."